Seiten: 1 2 3 4 5 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Spicy Putter


Was hat Suxi da nur für Materialien verbaut? Ich habe schon Putter gesehen die mehr als 25 Jahre auf dem Buckel hatten. Mal abgesehen von einigen Griffen waren die alle noch voll funktionstüchtig :)

Werbung


Wie auch immer, ich schreibe niemandem vor mit welchem Knochen er unterwegs ist. Ich freue mich über den Erfolg des Spicy Putters, alleine schon weil ich Suxi schätze. Ich hoffe das ist akzeptabel für euch.

Ulrich




Was hat Suxi da nur für Materialien verbaut?


Wird doch schon gleich im Video verraten !!!

"Rostfreies Flugzeug-Aluminium".
Allerdings muss ich feststellen, dass der Begriff etwas ... naja ... merkwürdig klingt. Warum?
Aluminium rostet generell nicht. Zumindest, wenn man den landläufigen Terminus "rosten" verwendet. Allerdings bildet auch Aluminium ein Oxyd, Aluminiumoxyd. Das sieht aber wesentlich harmloser aus als "Rost" (Eisenoxyd). Der Vorteil bei Aluminiumoxid ist, dass die Schicht sehr dünn ist und eine Schutzfunktion erfüllt und Korrosion verhindert, während die Oxydation bei Eisen weitergeht, was zu Korrosion führt und das Eisen irgendwann weg ist. Kennt jeder von alten Autos. Da für die meisten das oxydierte Aluminium nicht so schön aussieht, wird es eloxiert (eine elektrolytisch aufgebrachte Oxydschicht). Dann verändert sich die Oberfläche nicht mehr und ist ausserdem sehr hart(Mohs 9).
Um es kurz zu machen und um die Frage zu beantworten, Suxi hat eloxiertes Aluminium verbaut. Klingt nicht so exklusiv wie "rostfreies Flugzeug-Aluminium", ist aber im Prinzip das selbe.




Wieso grade Alu? Mein laienhafter Gedanke wäre gewesen, hätte man ein schwereres Element genommen, hätte man den Schaft schräger stellen können.

Und dazu dann noch einen deutlichen schwereren und vor allem weicheren Griff. ^^



Er verschleißt, wie jeder Golfschläger.

Ulrich


Wo verschleißt der Putter? Meinst du die Schlagfläche?



Hallo
Magnet und Kratztest sagen mir:
Schlagfläche aus Alu
Schlagflächenhalter und Mittelsteg aus Stahl
Bez. der Bögen bin ich nicht sicher, da deutlich schwächer magnetisch, sie haben aber eine Härte wie Stahl.
Viele Grüße
Jochen Causemann





Wieso grade Alu?

Weil Aluminium wesentlich leichter zu bearbeiten ist als Stahl.



Frohe Feiertage!

Warum fragt ihr nicht mich? ;-)

Jochen liegt richtig: Schlagfläche für Look, Sound & Feel aus eloxiertem Aluminium. Alle anderen Teile des Schlägerkopfes sind für hohes Gewicht und lange Haltbarkeit aus oberflächenbehandeltem Edelstahl gefertigt.

Der Schaft ist sehr leicht, stiff und low torque. Der Griff ist eine extrem leichte, geschäumte und von Hand geschliffene Eigenentwicklung, die zusammen mit dem Schaft die herausragende Standfestigkeit ermöglicht.

Euch allen einen guten Rutsch

suxi




Und guten Rutsch und mögen alle Schwunggedanken fürs neue Jahr in Erfüllung gehen.

Warum fragt ihr nicht mich? ;-)


Na gut, dann fragen wir eben jetzt ,-):

Warum nutzt sich Ulims Putter ab? Puttet er zu agressiv oder was ist da los ....




Puttet er zu agressiv oder was ist da los ....

Ich nehme stark an, dass er damit moderiert hat :-)



Und ich nehme an, dass an Ulims Putter auch nichts in ungewöhnlichem Maße abnutzt. Wenn doch, dann sollte es sich um Kosmetik handeln. Eloxierung gehört eigentlich zu den dauerhaftesten und abriebbeständigsten Oberflächenveredelungen.

suxi



Wenn doch, dann sollte es sich um Kosmetik handeln.
Sehe ich auch so, Eyliner und Rusch haben in meinen Augen noch nie was gebracht :D



Hallo...

gibt es schon was neues bzgl. Spicy und LH

Gruß

Thomas



Gerade über Oliver Heuler's Facebook-Seite gesehen - ein erster Blick auf den Spicy 3:



Das Video ist allerdings auch schon wieder von November letzten Jahres.

Ist die neue Version hier im Forum überhaupt noch nicht vorgestellt worden oder habe ich es übersehen?

Als Spicy 1 und Spicy 2-Besitzer würde mich interessieren, welche Gedanken hinter den Änderungen stecken, und ob es ihn tatsächlich ab Mai geben wird.




Bin grad mal aus Neugier auf die Website spicygolf.de

Da kommt dann glatt folgende Fehlermeldung (oder Aprilscherz?):

ES IST EIN FEHLER AUFGETRETEN!
Um die 3D Ansicht des neuen Spicy Putters sehen zu können, muss JavaScript installiert und aktiviert sein.


Finde das sehr lustig, Java-Script ist heutzutage in jedem Browser standardmäßig aktiviert, weil ohne kommt man nicht weit im Web...

Vermutlich geht es um Java. Das wiederrum finde ich gar nicht lustig. Heutzutage Benutzer aufzufordern, Java zu aktivieren ist hochgradig leichtsinnig. Es gibt wohl kaum einen schnelleren Weg, sich Malware einzufangen als mit aktivierten Java im Browser.

Wenn ich einen Putter verkaufen wollen würde, würde ich drauf achten, mich nicht gleich auf der Startseite meiner Webpräsenz zu blamieren. Interessenten könnten von der Qualität der Website auf die Qualität des Putters schließen. Ich jedenfalls habe das getan.

Fragt doch mal nett im Forum rum, da gibt es bestimmt Leute, die gern und kostenlos Tipps geben, wie man professionell ein Produkt im Web präsentiert.

Beste Grüße,
Schrotty

Werbung
Seiten: 1 2 3 4 5 Zurück zur Übersicht


Forum Impressum:
Herausgeber: Spicy Golf GbR, Milchstraße 6b, 20148 Hamburg, Tel +49(40)41345-104, Email forum[at]spicygolf[dot]com