Seiten: Anfang ... 54 55 56 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Bernhard Langer auf der Champions Tour


Also ich als hundsgewöhnlicher Golfkonsument bekomme natürlich die Fedex Cup Sieger zusammen, nur den von 2023 kenne ich auch noch nicht. 😉

Und die Majorsieger seitdem ich Golf schaue.


Zuletzt bearbeitet: 13.11.17 18:21 von Lefty1904
Werbung


2023... Wären für mich jetzt auch schwer. ;-)



Das ist überhaupt eine gute Analogie: die Money List ist die Bundesliga, der Charles Schwab Cup ist der DFB-Pokal


Die Analogie ist ziemlich schlecht, weil Sutherland für seinen Sieg ja nicht einen, sondern 2 Pokale gewonnen hat. Ich gebe den anderen recht, man kann es drehen und wenden wie man will, das gesamte Marketing dieser Tour ist auf den Schwab Cup ausgelegt und Sutherland nach dieser Logik der beste Spieler der Saison, der er definitiv nicht war.



Wenn du das gleiche gesagt hättest wenn Langers und Sutherlands Rollen vertauscht wären, sei es Dir belassen. Ich bezweifle es.

Und wenn einer das DFB-Pokalfinale gewinnt, gewinnt er ein Spiel und den Wettbewerb. Genau das gleiche hat Sutherland auch hier getan.



Aber auch ins Finale muss man erst mal kommen, nur mit Glück und mittelmäßigen Leistungen erreicht man das nicht.



Eintracht Frankfurt letzte und diese Saison? :-)



Mir ist hierzu auch eine Analogie eingefallen:

In der Fußball-Bundesliga gibt es am 34. Spieltag für einen Sieg nicht 3 sondern 30 Punkte.

Die Entscheidung, ob es sich hier um einen guten oder schlechten Vergleich handelt, überlasse ich meinen Mitforisten.

Gruß.

Andreas



Zuletzt bearbeitet: 13.11.17 22:25 von Golfbengel


mit Glück und mittelmäßigen Leistungen


Sutherland hatte den zweitbesten Schlagdurchschnitt der Champions Tour. Wo soll das mittelmäßig sein?



Mir ist hierzu auch eine Analogie eingefallen:

In der Fußball-Bundesliga gibt es am 34. Spieltag für einen Sieg nicht 3 sondern 30 Punkte.

Die Entscheidung, ob es sich hier um einen guten oder schlechten Vergleich handelt, überlasse ich meinen Mitforisten.

Gruß.

Andreas


Sorry, blödsinnige Vergleich.

Da am 34. Spieltag nicht alle gegeneinander spielen, sondern immer nur 2 Mannschaften gegeneinander. Und der Zufall entscheidet wer gegen wenn und wer zu Hause spielt.

Müsste bei der Jahreswertungen nicht auch die Anzahl der Turniere eine Rolle spielen? Also wer weniger Turniere spielt, müsste dann besser bewertet werden?



Herzlichen Glückwunsch Kevin Sutherland



Guter Kommentar, Griffin

Werbung
Seiten: Anfang ... 54 55 56 Zurück zur Übersicht


Forum Impressum:
Herausgeber: Spicy Golf GbR, Milchstraße 6b, 20148 Hamburg, Tel +49(40)41345-104, Email forum[at]spicygolf[dot]com